Besuch, Wochenende und Maedelsabend

Letztes Wochenende hatten wir jede Menge Besuch, das ganze Wochenende lang und wir haben wirklick viel die Gegend erkundet.

Gekocht wurde aber für meine Verhältnisse in der Tat wenig, denn wir sind öfter mal eingekehrt und haben uns bekochen lassen. Sonntag hat sogar Herr K. mal wieder seine patentierte Tomatensoße mit leckeren Nudeln gekocht. Yummi.

Da das alles sehr aufregend und streng fotodokumentiert wurde, sei es von Seiten des Besuches, wie auch von unserer Seite aus. Will ich hier nur ein kurzes Stimmungsbild von Samstagabend zeigen.

Romantik as hell

 

Fotoquelle: http://massenbelichtungswaffen.de

Sonntagabend fuhr dann der Besuch wieder nachhause und wir hatten die Burg wieder für uns. Montag war ich dann doch ziemlich müde, von dem ganzen Besuch und zur Feier des Tages sind wir beim Mexikaner Essen gewesen.

Dienstag nahm der Herr K. unser Auto und fuhr damit nach Karlsruhe, womit wir dann beim eigentlichen Content für diesen Blogeintrag wären.

Tia und ich hatten einen Mädelsabend. Mit durch den Garten springen, Nudeln kochen und essen für mich, Hundefutter für die Tia. Leckerli für uns beide. Bier für mich, Wasser für die Hündin, im Bett abhängen und eine Liebeskomödie schauen. Und entspannt nebeneinander einschlafen.

Huendin

 

P8134868

P8134863P8134856

 

Jetzt ist Herr K. wieder da und hat leckeres Zeugs aus dem Elsaß mitgebracht, was wir wahrscheinlich gleich in einer größeren Fressorgie alles vernichten werden.

2 Comments

  1. Roboti 15. August 2013

    Ich nehm die Tia mit in die Arbeit! Könnt aber sein, dass ich sie dann ganz behalte, so herzig wie die schaut 🙂

  2. frau k. 15. August 2013

    vorsicht,sie liegt gern direkt hinter dem Bürostuhl, damit auch ja über sie drüberrollt, wenn man zum Kühlschrank geht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button