Posts in Category: Hundeleben

Durchfuttern.

so, jetzt hab ich endlich mal wieder ein Auto vor der Tür stehen und könnte jetzt mal richtig Lebensmittelshopping einkaufen gehen, ohne Ende.

Aber ich brauch gar nix. Alles nötige hab ich im Haus. Und heute bin ich zum Abendessen eingeladen und morgen zum Mittagessen bei Frau Mutter. Tja. Wasser ist auch im Haus.

Hm. Ist auch viel umweltschonender so.

Also werd ich jetzt noch ein wenig im Garten chillen und dann die M.’s Huskies bespassen, denn schliesslich ist das der Grund warum ich überhaupt nen Auto vor der Tür stehen hab.

and then there were three

Tia back @home

Ich durfte sie dann schon heuteabend wieder abholen, sie ist noch stark mitgenommen. Die Tierärztin erzählte, dass ihre ganze Gebärmutter  auf ein doppeltes geschwollen war und die Eierstöcke auch voll mit Zysten waren. Also war der Schritt zu sagen, sie zu kastrieren doch der beste. Hatte das lang überlegt.

Die grosse Geschwulst an der Gesäugeleiste wurde entfernt und die Gesäugeleiste gleich mit. Die andere muss wohl leider auch noch raus.

Jetzt hoffen wir erst mal, dass es ihr bald wieder besser geht und sie nicht allzulang an den Schmerzen zu leiden hat. Treppelaufen und co. ist erst mal nicht, naja spart das Fitnessstudio fürs Frauchen 😉

Hier ein kleines Webcam-Bildchen

[ Tia back @home ]

ach ja.. Frau Mutters Ohr ist im übrigen ein sehr ernstzunehmender Hörsturz, sie ist seit heute im Krankenhaus. Kriegt Infusion und so. Wenn dann kommt auch irgendwie immer alles gleichzeitig. Aber auch Frau Mutter geht es wieder besser.

Bild 88 von 365

oder Tias neue Kuschelecke.

087/365

heute habe ich diesen neuen schicken grünen fliegenden Teppich gefunden und gekauft,

Tias Lieblingskissen passt perfekt dazu.

Die Photos für die Wand sind bestellt, die Bilderrahmen muss ich noch kaufen.

Es wird also langsam.

Für Tia

gestern haben Herr K. und ich mein Wohnzimmer umgeräumt, damit Tia mehr Platz hat. Sie wird am Donnerstag operiert, sie bekommt einen Saugleistentumor entfernt und wird gleichzeitig kastriert. Dieses ist ein größerer Eingriff, denn zum einen ist sie ja schon 13 Jahre alt und zum anderen ist Krebs keine Grippe.

Normalerweise hat sie einen alten Sessel als „ihr Körbchen“ bezogen, auf den sie dann immer hopst um zu schlafen/dösen. Allerdings wird das ja erst mal nicht mehr gehen, weil sie ja untenrum komplett aufgeschnippelt wird und das erstmal sehr einschränkend auf ihre Fortbewegung wirken wird. Deswegen haben wir den Sessel ins Schlafzimmer verbrachtet und ihr eine Kuschelecke aus diversen Kissen und einem Körbchen (was sie allerdings eher ignoriert) eingerichtet.

Jetzt ist natürlich an der Wand noch jede Menge Platz und ich werd dann mal ein paar Tia-Bilder ausbelichten lassen und sie in hübschen bunten Rahmen an die Wand hängen. Keine Ahnung, ob sie das zu schätzen weiss, ich finde das auf jeden Fall eine hübsche Idee.

Gerade hab ich bei Ipernity mal eine kleine Tia-Slideshow zusammengestellt. Hab natürlich noch viel mehr Tia-Bilder, will Euch aber auch nicht damit langweilen 🙂

Werde dann mal bei Gelegenheit ein Bild der Kuschelecke posten, sowie diese richtig fertig ist.

mein kleines Dorf – äh kleine Stadt

Heutemorgen hatte es Tia mit dem Kacken besonders eilig und suchte sich die nächst beste grüne Fläche vor einer Reihe gruseliger in den späten 90zigern gebauten Eigenheimen. Sie war gerade so mittendrin im Pressen, als es hinter mir an der Scheibe klopfte.

Natürlich war ich gemeint. Ein freundlicher Zeitgenosse (übrigens ebenso Hundebesitzer zweier grosser Mischlingshunden) schrie quer über die Straße des noch schlafenden Dorfes .. äh Stadt „Das muss doch nicht vor meiner Haustür sein..“ gerade als er Luft holen wollte und noch irgendwas nachfügen, hielt ich triumphierend meine „Kacke-Einsammel-Tüte“ in die Luft und wünschte ihm einen „schönen guten Morgen“…

Stille.

Dann ein “ achso na dann “

Und das Fenster schloss sich wieder.

Erwähnte ich, dass der Herr ein älterer Mann im Schiesser Feinripp war?

Nein, gut. Hihi.

btw. ich hab ihn noch nie irgendwelche Häufchen aufsammeln sehen und seine Hunde kacken auch da in die Straße, aber natürlich nicht vor seine Haustür.

klarer Kopf und innere Ruhe.

Herr W. und Frau S. verweilen derzeit auf Gran Canaria. 2 Wochen.

Während ich nun 2 Wochen lang Frau S. ihre Huskies bespaßen darf. Ok, es ist zwar viel arbeit, macht aber auch Spaß. Die Huskies leben am Stadtrand von Kassel in einem Zwinger.

Gesternabend nach einem streßigen Lern-Arbeiten-Hundeausführtag landet ich 15 Minuten vor 20 Uhr in einem Lebensmittelsdiscounter. Ich kam gerade vom Gassi gehen und so auch so aus. Naja oder wie jemand der kein Zuhause hat und bei diesen Witterungen auf der Straße leben muss. Das Huskie-Weibchen hat sich wirklich jede erdenklich Mühe gegeben mich von unten bis oben einzusauen.

Ok, ich war also in diesem Lebensmitteldiscounter und wollte eigentlich bloss ein paar Kartoffeln kaufen. Aber dort gab es auch Tee im Angebot Kräuterteemischungen mit dem wohlklingenden Namen „klarer Kopf“ und „innere Ruhe“.

Müde und hungrig erreichte ich also die einzig noch offene Kasse. Die Frau vor mir mit dem dickgefüllten Einkaufswagen lies mich vor, sehr nett von ihr.

Die Kassierin zog meine Sachen übers Lesegerät. Dann sagte  sie „klarer Kopf..“ und lächelte kurz, danach dann „innere Ruhe“… „ja, nach heute bräuchte ich das auch.“

„Kein Problem“, antwortete ich, “ steht alles da hinten links im Regal.“

Sie lachte kurz. Ich wünschte noch einen schönen Feierabend und fuhr heim.

Denn 2 Wochen Huskie hüten bedeutet auch, dass Frau S. so freundlich war und mir ihr Auto zur Verfügung stellte… Yippieh!

Verhüte-K

manchmal ist die kleine Tia ein Verhütehund. In den wirklich unmöglichsten Momenten platzt sie rein, weil wir vergessen haben irgendwelche Türen zu schliessen.

Aber heutemorgen konnte ich mich revanchieren. Ich habe schon seit ein paar Tagen den Verdacht, dass sie evtl. mal wieder heiss sein könnte. Sie ist enorm anhänglich und pinkelt alle 2,5 Meter.

Heutemorgen kam dann der Beweis, wir waren auf unserer Runde und dann begegnete uns ihr kleiner Verehrer. Ein Scottish Terrier. Ein volles Mannsbild. Dieser wäre am liebsten in den Arsch meiner Hündin gekrochen und sie hatte auch überhaupt nix dagegen. Es brauchte ein wenig, bis wir das Liebespaar von einander trennen konnten. Nein passiert ist nix. Aber ich glaube, sie hatten sowas wie Vorspiel. Seitdem kuckt sie mich immer so griesgrämmig an.

Keine Ahnung warum.

aktuelle Score-Liste!

großen angeleinten Hund angebellt – 1

– davon hat das Frauchen dann spontan den grossen Hund abgeleint und Tia ist verstummt – 1

Wurstscheibe von Brot geklaut, während Frau K. telefoniert hat 1

Tierfreund?

Heute ist es mir nun schon zum 3. Mal passiert.

Ich war mit Tia spazieren und hab sie auf dem Rückweg kurz beim Bäcker angebunden um Brötchen zu holen.

Sie bleibt da anstandslos sitzen oder liegen. Ich geh beim Bäcker rein, hol Brötchen und nehm sie wieder mit.

Genauso mach ich das, wenn ich nur kurz was in der Drogerie oder im Supermarkt zu erledigen hab.

Und sie ist wahrlich nicht der einzige Hund, der dort angebunden wird. Natürlich nicht prallen Sonnenschein oder wenn es stürmt und schneit.

Heute haben wir in Kassel 10 Grad, kein Regen.

Wie gesagt, kurz beim Bäcker angebunden (es waren wirklich keine 5 Minuten). Ich komm raus, steht da ne Frau, die mich böse anschaut. Als klar wird, das Tia zu mir gehört geht  s los. Wie unverantwortlich das wäre den Hund bei dem Wetter draussen anzubinden, und an der Straße warten zu lassen. Blablablabla. In dem Moment fällt mir ein Auto auf, in dem zwei kleine Terrier um ihr Leben bellen. Eingeschlossen im Auto. Natürlich ereiferten sie sich, weil sie Tia gesehen haben und ihr Frauchen bei uns stand. Die haben sich gar nicht mehr beruhigt.

Ich befreite Tia und deutete mit der Brötchen Tüte auf ihr Auto und fragte: „sind das ihre? Wie unvernünftig, da ist ja gar kein Fenster offen.“

Und ging weiter.

nicht mehr.

Ich darf mit Tia nicht mehr den Hundeprofi auf Vox kucken,

ich befürchte, sie schaut sich da Tricks ab, wenn sie mich erziehen kann.

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button