Happy Birthday to me

DSCF0318
Liebe Katja,

das letzte Lebensjahr war mal wieder nichts eins der besseren,leider.

Weisst Du noch, letztes Jahr hast Du Deine Geburtstagsparty abgesagt, weil Du auf der Terrasse ausgerutscht bist und Dir die Schulter geprellt hast. Das waren Schmerzen.

Und dann der nächste Alptraum, die Beerdigung von Stephans Vater. Und damit fing das ganze Drama um seine Mutter erst an. Mittlerweile keimt Hoffnung, dass doch wieder alles “ok” wird. Ich weiss, Du bist eine alte Optimistin und das ist das Gute an Dir.

Dann dieses Hickhack im Job, aber auch da hast Du Dich durchgesetzt, komme was wolle.

Tias Schlaganfall im Sommer. Ja, Du wusstest ihre Zeit war gekommen, aber Dein treues Herz wäre daran fast zerbrochen. Du hast gehofft und gezittert. Und sie schliesslich doch über die Regenbrücke gehen lassen, Du weisst sie ist an einem glücklichen Ort. Aber sie fehlt Dir trotzdem so unendlich.

Deine Kreativität hat extrem gelitten unter all dem. Doch Du weisst sie ist da und sie will raus. Du kennst die Lösung dafür, auch wenn sie unbequem für andere sein wird.

Ich weiss, Du hast immer Angst, dass Du hier keine Freunde hast. Aber das stimmt nicht, das hat dieses Jahr bewiesen. Es gibt hier sehr liebe Menschen, auf die Du zählen kannst. Und auch die anderen, die doch so weit weg sind, sind nicht vergessen und immer ein Teil Deines Lebens. Denn wenn Du einmal Dein Herz geöffnet hast, nimmst Du es nicht wieder zurück.

Und zu guter letzt, bist Du heute doch auch wieder verdammt glücklich. Klar, der Wirbelwind Buba ist einer Gründe. Aber Du bist Dir treu geblieben, Du setzt Dich wieder ein für andere. Du nimmst Dein Leben wieder aktiv in die Hand. Das tut gut, mach weiter so.

Deine Katja.

One Comment

  1. Violine 19. Dezember 2013

    Bei einem muss ich Dir widersprechen: Du hast vielleicht weniger fotografiert – das kann ich nicht beurteilen – aber Deine Fotos werden immer besser. Ich schau sie so gerne an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button