Posts Tagged: Tia

Neues vom Rodderberg

oder wie wir mit Buba Autofahren üben.

Buba hat es nicht so mit dem Autofahren, Angst davor hat sie nicht, eher wird etwas schlecht. So üben wir also mit ihr Autofahren. Kurze Fahrten mit schönen Zielen. Was hier in der Region gar nicht so schwer ist.

Gestern hatten wir die Idee mit ihr mal einen von Tias Lieblingsorten zu Besuchen, den Rodderberg.

FreuHund

FreuHund

Da hat es nicht nur zahlreiche Hunde und Schafe, sondern auch Hasen, Mäuse und Pferde. Richtig viel zu tun also für einen Hund und seine Schnuppernase.

Außerdem war mir mal nach Felder und Weitsicht.

7Gebirge - Blick Richtung ZuHause

7Gebirge – Blick Richtung ZuHause

Blick nach Bonn

Blick nach Bonn

Buba erkundet die Welt

Buba erkundet die Welt

Wiese mit Baum

Wiese mit Baum

noch mehr Wiese mit Baum

noch mehr Wiese mit Baum

Der Wald hier ist zwar superschön und fotogen, aber gestern bei der tollen Sonne wollte ich erstmal nicht in den dunklen Wald :)

Auch Buba fand den Rodderberg spannend und aufregend. Nur das Autofahren nicht so. Aber nichts was wir nicht in den Griff bekommen werden, also müssen wir noch weiter mit ihr üben, Ziel ist es, dass sie mit grosser Freude ins Autospringt, weil wir tolle neue Gegenden entdecken und ihr Mageninhalt bitte drin bleibt – aber zum Glück gibt es Waschmaschinen :)

Herbst in Kassel

[ autumn@Kassel ]

Ich war  dann doch noch mal kurz draussen, Tia sei Dank :-)

[ Tia Cam 023 ]

geknipst wie fast immer mit meiner kleinen Olympus EP1 und dem SLR Magic 35mm f1.7

langes Wochenende

ja natürlich, wir haben alle, naja fast alle langes Wochenende.. manche müssen, dürfen, können am WE arbeiten. Aber ich nicht. Ich hab frei und zwar schon morgen. Yippieh. Die letzten Tage, die letzte Woche war doch stressiger als erwartet. Frau Mutter darf zwar Samstag wieder nach Hause, aber ob sie jemals wieder richtig hören wird auf dem rechten Ohr steht noch in den Sternen – also bitte weiter Daumen drücken.

Tia geht s wieder prima, so prima, dass sie einem unbeachteten Augenblick, es geschafft hat sich hinten an der Naht zu lecken. Ganz toll. Ich schmier da jetzt also B*panthen drauf und sie läuft hier mit so nem Trichter rum und hasst mich dafür. Aber wer nich hören will muss fühlen.

Tia_krank

so wie ich allerdings ständig um sie herumwusseln kann, ist das Ding ab. Tut mir schon ein wenig Leid, die Kleine.

Morgen muss ich noch ein wenig Lebensmitteleinkaufen, Blümchenpflanzen, Aufräumen und später dann kommt Herr K. endlich mal wieder zu uns heim.

Wünsch’ Euch ein schönes Wochenende und frohe Ostern.

Tia back @home

Ich durfte sie dann schon heuteabend wieder abholen, sie ist noch stark mitgenommen. Die Tierärztin erzählte, dass ihre ganze Gebärmutter  auf ein doppeltes geschwollen war und die Eierstöcke auch voll mit Zysten waren. Also war der Schritt zu sagen, sie zu kastrieren doch der beste. Hatte das lang überlegt.

Die grosse Geschwulst an der Gesäugeleiste wurde entfernt und die Gesäugeleiste gleich mit. Die andere muss wohl leider auch noch raus.

Jetzt hoffen wir erst mal, dass es ihr bald wieder besser geht und sie nicht allzulang an den Schmerzen zu leiden hat. Treppelaufen und co. ist erst mal nicht, naja spart das Fitnessstudio fürs Frauchen ;-)

Hier ein kleines Webcam-Bildchen

[ Tia back @home ]

ach ja.. Frau Mutters Ohr ist im übrigen ein sehr ernstzunehmender Hörsturz, sie ist seit heute im Krankenhaus. Kriegt Infusion und so. Wenn dann kommt auch irgendwie immer alles gleichzeitig. Aber auch Frau Mutter geht es wieder besser.

Bild 88 von 365

oder Tias neue Kuschelecke.

087/365

heute habe ich diesen neuen schicken grünen fliegenden Teppich gefunden und gekauft,

Tias Lieblingskissen passt perfekt dazu.

Die Photos für die Wand sind bestellt, die Bilderrahmen muss ich noch kaufen.

Es wird also langsam.

Für Tia

gestern haben Herr K. und ich mein Wohnzimmer umgeräumt, damit Tia mehr Platz hat. Sie wird am Donnerstag operiert, sie bekommt einen Saugleistentumor entfernt und wird gleichzeitig kastriert. Dieses ist ein größerer Eingriff, denn zum einen ist sie ja schon 13 Jahre alt und zum anderen ist Krebs keine Grippe.

Normalerweise hat sie einen alten Sessel als “ihr Körbchen” bezogen, auf den sie dann immer hopst um zu schlafen/dösen. Allerdings wird das ja erst mal nicht mehr gehen, weil sie ja untenrum komplett aufgeschnippelt wird und das erstmal sehr einschränkend auf ihre Fortbewegung wirken wird. Deswegen haben wir den Sessel ins Schlafzimmer verbrachtet und ihr eine Kuschelecke aus diversen Kissen und einem Körbchen (was sie allerdings eher ignoriert) eingerichtet.

Jetzt ist natürlich an der Wand noch jede Menge Platz und ich werd dann mal ein paar Tia-Bilder ausbelichten lassen und sie in hübschen bunten Rahmen an die Wand hängen. Keine Ahnung, ob sie das zu schätzen weiss, ich finde das auf jeden Fall eine hübsche Idee.

Gerade hab ich bei Ipernity mal eine kleine Tia-Slideshow zusammengestellt. Hab natürlich noch viel mehr Tia-Bilder, will Euch aber auch nicht damit langweilen :-)

Werde dann mal bei Gelegenheit ein Bild der Kuschelecke posten, sowie diese richtig fertig ist.

statt ner Postkarte!

Liebes (Hunde)Onlinetagebuch.

Gestern wurde ich gezwungen Zug zufahren. Doof das, nix darf man da.. nur ruhig rumliegen soll man. Dafür hat mich die Frau vor uns gefüttert. Gab lecker Wurstbrot.

Irgendwann waren wir dann in Bonn. Davon weiss ich aber nicht mehr viel, denn ich war sofort tot müde und hab geschlafen.

Heutemorgen war ich an nem ziemlich grossen Bach, der heisst hier auch nicht Bach, sondern Fluß. Merkwürdig. Auf jedenfall gab s da jedemenge Wasser. Das war aber auch merkwürdig, das Wasser kam erst auf mich zu und dann hatte es wohl Angst und lief wieder weg. Naja, so unter uns, so ganz geheuer war mich das auch alles nicht.

Dann hatte ich noch ein extra Sandpeeling.. gab s da umsonst..

ich bleib dann noch bis Montag hier.

So long, Eure Tia.

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button